News

< 144 Teddybären in Schleiz übergeben

2000 Teddybären für Polizei Brandenburg

29.01.2018

Die Deutsche Teddy-Stiftung hat 2.000 Teddybären in Potsdam an Innenminister Schröter übergeben. Damit werden 500 Funkstreifenwagen der Polizei Brandenburgs ausgerüstet.
Karl-Heinz Schröter: "Die Teddys helfen den Einsatzkräften, Zugang zu verängstigten oder verletzten Kindern zu bekommen und sind eine wichtige Hilfe bei Unfällen oder anderen Notlagen."
Gerriet Cornelius, Mitglied des Stiftungsbeirates der Deutschen Teddy-Stiftung begrüßte die Zusammenarbeit der Polizei mit der Deutschen Teddy-Stiftung.